Momentane Regelungen
bei Veranstaltungen und Treffs im Familienzentrum

Ab dem 12.01.2022 gelten weiterhin in Baden-Württemberg verschärfte Corona Regeln in Alarmstufe II. Für die Veranstaltungen des Familienzentrums Dettingen/Teck gilt:

  • Bei Veranstaltungen im Innenraum gilt ab der Alarmstufe II:
    Es gilt die 2G-PLUS Regelung, Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test.
  • Tragen einer FFP2 oder vergleichbaren Maske im Innenraum
  • Alle gängigen Regelungen (AHA-L: Abstand, Hygiene, (Alltags-)Masken, Lüften) gelten selbstverständlich weiter.

Bitte zeigen Sie Ihren Nachweis Ihrer Kursleitung unaufgefordert.

  • WICHTIGE Ausnahmen von der Testpflicht bei 2G-Plus:
    • Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen.
    • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als drei Monate vergangen sind,
    • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal drei Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).
  • Bei Veranstaltungen im Freien ab der Alarmstufe II: Es gilt die 2G-Regelung.

Einen Überblick über die geltenden Regeln finden Sie hier:

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Regeln_Auf_einen_Blick_DE.pdf

WICHTIGE Ausnahmen von der PCR-Testpflicht und 2G/2G+Beschränkungen

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule, es gilt als Nachweis der Schülerausweis)
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt
  • Schwangere (im ersten Trimester)

Wir leben in Zeiten einer globalen Pandemie-die Corona-Pandemie. Vieles steht Kopf. Kindergarten auf. Schule zu. Oder andersherum. Wer weiß schon was morgen ist. Viele Fragen kommen auf, und manchmal gehen einem die Ideen aus. Man fühlt sich vielleicht sogar leer und verzweifelt oder hilflos. Die folgenden Seiten bieten ein Potpourri an Ideen, Adressen und Informationen. Wir hoffen Sie so ein wenig unterstützen zu können. Bleiben Sie gesund!